Liebe Kunden,
sehr geehrte Partner.

Wir vom 365 business development API Team freuen uns Ihnen heute die aktuellen Neuigkeiten zur 365 business API und den angebundenen Produkten & Diensten vorstellen zu können.

ERiC Service

Update auf ERiC Version 32.1.8.0

Der 365 business API Dienst ERiC, zur Übermittlung und Validierung von Steuerdatensätzen mit dem ELSTER Rich Client (ERiC), wurde auf die neueste, für den produktiven Einsatz freigegebene, Version 32.1 aktualisiert. Neben der langfristigen Unterstützung dieser Version sind damit auch inhaltliche Änderungen einher gegangen.

So wurde bspw. die neue Datenart SteuererleichterungCOVID hinzugefügt. Diese Datenart setzt den vom BMF entwickelten Vordruck (Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 19.03.2020 mit dem Titel “Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19/SARS-CoV-2)) um.

Zudem wurden die Übertragungsprotokolle zur Zusammenfassenden Meldung (ZMDO) und für die Datenarten GewSt und GewStZ leicht überarbeitet bzw. verbessert.

Details entnehmen Sie bitte der Entwickler Dokumentation von ELSTER.

VAT Validation Service

Rechnungen an Geschäftskunden im EU-Ausland sind in vielen Fällen umsatzsteuerfrei – vorausgesetzt, beide Geschäftspartner verfügen über eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Das Finanzamt verlangt vom Rechnungsteller, die vom Kunden angegebene USt.-ID Nr. und die Adressdaten zu prüfen.

Zum Zwecke dieser Prüfung stellt u.a. das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) ein Internetformular und eine RPC-XML Schnittstelle zur Verfügung. Diese Prüfung hat allerdings eine Schwäche und unterstützt keine sogenannten europäische Identifikationsnummer. Europäische Identifikationsnummern sind USt.-ID Nr. die ausschließlich an Unternehmen vergeben werden, deren Unternehmenssitz sich nicht in der Europäischen Union befindet. Diese Nummern beginnen statt dem zweistelligen Länderkürzel (z.B. DE) mit EU und ließen sich bisher nicht zweifelsfrei über die gängigen Formulare und Schnittstellen verifizieren.

Mit dem 365 business API VAT Validation Dienst ändert sich dies nun. Ab sofort ist die Validierung von regulären USt.-ID Nr. und europäischen Identifikationsnummern möglich und gibt Ihnen im Handel mit Ihren Geschäftspartnern nun weitere Sicherheit gegenüber dem Finanzamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.